Ankleiden & Styling der Braut

Getting Ready


Meine Hochzeitsreportagen beginnen oft mit den Vorbereitungen am Morgen, dem Ankleiden & Styling der Braut und des Bräutigams, im Englischen auch Getting Ready genannt. Für mich persönlich ist es bereits ein erstes Highlight der bevorstehenden Hochzeit und somit der perfekte Einstieg für eine romantische Hochzeitsreportage. Selten liegen Freude und eine positive Nervosität so nah beieinander und es ist spannend, die Braut und ihre Mädels beim Stylen und Ankleiden zu begleiten. Für die Braut und ihre Brautjungfern, Mutter und Freundinnen sind es oft gerade diese Bilder, die am interessantesten sind, da diese stillen Momente der Aufregung und Anspannung oft nur unbewusst wahrgenommen wurden. Solltest du Sorge haben, dass ich dich in einem ungünstigen Moment ablichte, kann ich dich beruhigen. Ich halte dich natürlich wirkend in meinen Bilden fest. Gestellte Posen gibt es bei mir nicht, vielmehr versuche ich deine „Schokoladenseite“ hervorzuheben und zu betonen.

Ankleiden & Styling der Braut.

Wann begleitest du die Braut als Hochzeitsfotograf?

Du entscheidest! Soll ich bereits morgens bei den ersten Vorbereitungen anwesend sein, dann werde ich das gerne tun. Ansonsten ist der günstigste Moment für mich, wenn die Braut „den letzten Schliff“ erhält und die Frisur fast perfekt sitzt und auch nur noch wenige Handgriffe bei deinem Make-Up fehlen. Zeitlich kann man daher sagen, dass der Hochzeitsfotograf bereits vier Stunden vor der Trauung anwesend sein wird und mit seinen Aufnahmen beginnt.

Was wird beim Ankleiden & Styling alles fotografiert?

Auch das entscheidest du! Ich von meiner Seite halte einfach das fest, was du machst und was mit dir getan wird. Frisur, Make-Up, Hochzeitskleid anziehen, Gespräche mit deinen Mädels und die Vorfreude auf Euren besonderen Tag. Bevor du dein Hochzeitskleid anziehst, sollten wir es an einer prominenten Stelle schön drapieren, so dass ich es wirkungsvoll in Szene setzen kann. Auch Eure Accessoires, von Braut und Bräutigam, sind immer wieder wunderbar im Hochzeitsalbum anzusehen: Schuhe, Schleier, Parfum, Schmuck, Anstecker und natürlich der Brautstrauß und Eure Trauringe. Wenn Ihr mögt, bringen wir auch Eure Einladungskarten, Menükarten und weiteres zur Geltung.

Ankleiden & Styling der Männer

Meistens haben sie keine Lust dazu, dennoch sind auch das wundervolle Erinnerungen: Das Getting Ready der Männer. Der Bräutigam mit seinem Trauzeugen, dem Vater und dem zukünftigen Schwiegervater, seinen Freunden – und sie alle beim Krawatte binden, Stecken der Manschettenknöpfe, Haare stylen, Schuhe binden. Auch wenn sie es im Nachhinein nicht oder nur ungern zugeben werden, auch im Zimmer der Jungs lässt sich die vorhandene Nervosität und Vorfreude sehr gut festhalten.

Ankleiden & Styling des Bräutigams.

Hochzeits-Tipps

  • Räumt ein wenig auf! Es muss nicht aussehen wie in einem Museum, aber ein wenig Übersichtlichkeit zu Hause oder im Hotelzimmer ist für die Bilder einfach besser.
  • Stellt Euch eine Flasche Sekt, Gläser und kleine Snacks bereit.
  • Zur Entspannung lasst im Hintergrund Eure Lieblingsmusik laufen.
  • Leichter gesagt als getan, aber dennoch wichtig: Wenn ich mit meiner Arbeit beginne, beachtet mich bitte nicht mehr. Klingt komisch, ist aber so! Denn nur so kann ich Euch so natürlich wie möglich festhalten. Mitbekommen werde ich alles, Ihr mich hoffentlich nicht.
  • Und am allerwichtigsten: Genießt Euren Tag! Keine Hochzeit ist perfekt!